Zum Inhalt springen

Schlagwort: Seniorenarbeit

Naturspaziergänge zu Sehnsuchtsorten

Das Projekt Nachbarschaft stiften hat zum Ziel das Miteinander von Jung und Alt zu fördern, die Nachbarschaftshilfe zu stärken und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen. Zielgruppe sind ältere Menschen. Gesucht werden Spaziergangs-Paten, die sich freuen, mit älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern „unterwegs“ zu sein. Das kann im schönen Ostpark sein, im Grafenberger Wald oder im Zoopark. Viele ältere Menschen sehnen sich nach kleinen Ausflügen in die Natur. Ebenfalls steht der ein oder andere…

Einen Kommentar hinterlassen

Hoch sollen sie leben

Unsere Seniorinnen und Senioren feiern am 18. und 19. September von 13.00 bis 17.30 Uhr ihren Geburtstag in der Kirchengemeinde. Die Feiern dauern zwei Stunden und werden durch die Pfarrerin der Gemeinde gestaltet. Nach der Andacht trinken die Geburtstagskinder mit den Haupt- und Ehrenamtlichen gemeinsam Kaffee & Kuchen. Für die Feiern suchen wir noch Helferinnen und Helfer, die im Vorfeld die Tische mit eindecken, während der Feier Kaffee & Kuchen…

Einen Kommentar hinterlassen

Lebensgeschichten erzählen – Erinnerungen bewahren! Geschichtsschreiber gesucht

Wir suchen Menschen, die helfen, den Erinnerungsschatz älter Menschen zu heben: Die „Geschichtsschreiber*innen“ besuchen ältere Menschen zu Hause, lassen sich deren Geschichte(n) erzählen und schreiben sie auf. Der Text wird dann als persönliches Buch zwei Mal, jeweils für Erzählenden und Schreibenden, gedruckt. Die eigene Lebensgeschichte in schriftlicher Form – das ist das besondere Geschenk, das Sie den Besuchten machen. Umgekehrt beschenken die Erzählenden Sie mit der Möglichkeit, Geschichte einmal anders…

Einen Kommentar hinterlassen

Musik liegt in der Luft…

Unsere Seniorinnen und Senioren würden sich freuen, wenn Sie einmal im Monat sie besuchen und für sie musizieren. Am besten mit einem Instrument was Sie mit auf die Wohnbereiche und auf die Zimmer nehmen können. Sie und Ihre Musik sind herzlich Willkommen. Flingern, einmal im Monat, Tag und Zeit nach Absprache. Nähere Informationen bei Claudia Balkhausen, Tel. 0211 7353-362 oder per Mail: claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Einen Kommentar hinterlassen

Start der Ausbildungsreihe – Ambulante Hospizbegleitung

„Das Sterben begleiten – dem Leben zuliebe.“ Die Hospizbegleiter*innen in stationären Seniorenpflegeeinrichtungen besuchen und begleiten Menschen in deren letzten Lebensphase. Sie schenken ihnen Zeit, Aufmerksamkeit und geben auch den Angehörigen Zuspruch. Auf diese anspruchsvolle Aufgabe werden Sie im Rahmen einer Ausbildungsreihe vorbereitet – Start ist der 06. Juli 2019. Nähere Informationen und Beratung bei: Claudia Balkhausen, Tel. 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Einen Kommentar hinterlassen

Lotsen für den Weg aus den Untiefen des Alltags – Das „zentrum plus“ in Gerresheim

Die „zentren plus“ sind zweifellos das trägerübergreifende Netzwerk, wenn es um Fragen hinsichtlich des Lebens im Alter geht. Sie helfen dabei neue Kontakte zu finden und bieten mannigfaltige Unterstützung in vielen Lebenslagen und –fragen, die der Alltag in fortgeschrittenem Alter mit sich bringt. Eine Art primus inter pares stellt das „zentrum plus“ in Gerresheim dar, denn das Angebot hier ist überwältigend umfangreich. Das aktuelle Informations- und Programmheft weist sage und…

Einen Kommentar hinterlassen

Fortbildung Ehrenamt – „Alle Jahre wieder – Advent und Weihnachten“

Genau: Weihnachten steht vor der Tür! Und dann stehen bereits im November die ersten Überlegungen an: – Wie gestalten wir die Advents- und Weihnachtszeit in den Gruppen und Kreisen? – Wie können wir diese besondere Zeit im Kirchenjahr feiern und erleben? – Welche kreativen Umsetzungen in den Gruppen können wir anbieten? – Wie erreichen wir die Besucherinnen und Besucher mit ihren Erwartungen und Erinnerungen? Der Workshop „Advent und Weihnachten“ will…

Einen Kommentar hinterlassen

Denksport für den Mann

Für ein Gedächtnisangebot nur für Männer suchen wir Männer oder Frauen, die Interesse an einer ehrenamtlichen Aufgabe als Gedächtnistrainer/-in haben. Für das geplante Denksportangebot werden Sie im Rahmen einer kostenfreien Fortbildung vorbereitet. In den Seminaren erlernen Sie, wie das Gedächtnistraining speziell für Männer aufgebaut sein soll. Sie befassen sich mit den Grundlagen von Gedächtnistraining, warum geistige Aktivierung wichtig ist, welche Trainingsziele verfolgt werden und wie die Gedächtnisstunden aufgebaut sein sollten.…

Einen Kommentar hinterlassen

Ball der gemeinsamen Herzen (Teil 2) – „Gertis Stimmen“

Sie planen, entwickeln und proben seit einem halben Jahr. Und es ist fast genauso wie im Theater der Profis. Plötzlich fällt ein wichtiger Charakter aus, unvorhersehbare Problemchen müssen gelöst, Ideen und Pläne müssen geändert werden. Aber zum Glück gibt es die Fantasie und die ungebrochene Freude an der Sache. Und so arbeiten ein halbes Dutzend ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren seit einigen Monaten unter der Leitung der Theaterpädagogin Nadine Frensch und…

Einen Kommentar hinterlassen

Geschichten wie Spiegelscherben

Die Goldenen Zwanziger. Die dunklen Dreißiger Jahre. Die Unmenschlichkeit eines Krieges. Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Lange Vergangenes mit Alltäglichem, das heute manchmal fremd anmutet. Ältere Menschen können davon erzählen. Und damit diese Erinnerungsschätze nicht verloren gehen, rief der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Düsseldorf bereits 2007 das Projekt „Geschichtsschreiber“ ins Leben. Seniorinnen und Senioren, nicht selten jenseits der Achtzig, erzählen aus ihrem Leben. Ehrenamtliche „Chronisten“ hören zu und schreiben das Erzählte auf. So entstanden…

Einen Kommentar hinterlassen