Zum Inhalt springen

Schlagwort: Lesen

„Lesen ist ein großes Wunder“

„Lesen ist ein großes Wunder“ – ein Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach. „Der Glückliche Löwe!“, sage ich, als ich die perfekt vorbereiteten Interviewzeilen Wolfgang Kochs lese. „Das Buch kenne ja sogar ich noch aus meiner Kindheit. ‚…eines Tages beschloss der glückliche Löwe, seinen Freunden in der Stadt einen Besuch abzustatten.’ Nein, Wolfgang Koch ist selbstverständlich kein Löwe (wiewohl er ebenfalls einen glücklichen Eindruck vermittelt). Aber seinen ‚Freunden’ in der Stadt…

Einen Kommentar hinterlassen

Zeit, Anteilnahme und Gesellschaft

Im kommenden Jahr begeht das Wichern-Haus sein zehnjähriges Jubiläum am Platz der Diakonie. 2009 erfolgte der Umzug vom Kamper Weg in Vennhausen in die modernen und ansprechenden Räume des Neubaus in Flingern. Seit 2012 ist Maka Gogiberidze (links im Bild) als Sozialarbeiterin im Wichern-Haus beschäftigt. Über dies betreut sie als Ehrenamtskoordinatorin augenblicklich achtundzwanzig ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Das Haus bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ausschließlich Einzelzimmer an (86 vollstationäre Pflegeplätze…

Einen Kommentar hinterlassen

Lesepatenschaften für internationale Förderklassen

Wir suchen engagierte Menschen die mit unseren Kindern lesen üben und ihnen motivierend zur Seite stehen. Die Flüchtlingskinder sind zwischen 11 und 14 Jahren alt, sie besuchen unsere internationalen Förderklassen mit einer Gruppengröße von jeweils 10 Kindern. Sie benötigen keinerlei Vorerfahrung, nur Geduld und Spaß an der Sache. Stadtmitte, 1x pro Woche, mögliche Zeiten: Mo. 10.20 bis 13.40 Uhr, Di. 8.00 bis 11.20 Uhr, Mi. 9.20 bis 12.40 Uhr, Do. 8.00 bis 10.20 oder…

Einen Kommentar hinterlassen