Zum Inhalt springen

Schlagwort: Jugendliche

Mit offenem Ohr und helfenden Händen

Das Ernst-Lange-Haus der Diakonie Düsseldorf/Hassels. Seit 2012 ein Ort der Orientierung und Hilfe mannigfaltiger Art für alle diejenigen, die neu im Stadtteil wohnen, Hilfe nicht nur bei der Kindererziehung suchen, Deutsch lernen möchten, oder einfach einmal einen netten Nachbarn treffen wollen. Familienbildung und kultureller Austausch sind zentrale Punkte im Angebot des Bürgerzentrums, dessen Leiterin seit 2012 Barbara Dully ist. Schwierige Verhältnisse in einer sich verändernden Situation Im Umfeld der ehemaligen…

Hinterlasse einen Kommentar

Familienpatenschaften bei Löwenspaß – eine ehrenamtliche Unterstützung für Kinder von psychisch belasteten Eltern.

Kinder aus Familien mit starken psychischen Belastungen stehen oft alleine da. Die Eltern benötigen häufig ihre ganze Energie um ihre Erkrankung und ihre Krisen zu bewältigen. Eine zusätzliche stabile Bezugsperson hilft dem Kind enorm. Das Familienpatenschafts-Projekt „Löwenspaß“ sucht ehrenamtliche Patinnen und Paten für diese Kinder und Jugendlichen. Als Familienpate/in verbringen Sie regelmäßig Zeit mit einem Kind und entlasten so die Eltern. Was brauche ich um eine Familienpate / Familienpatin zu…

Hinterlasse einen Kommentar

Das Recht ungestört zu lernen, das Recht ungestört zu lehren, und die Pflicht diese Rechte zu respektieren.

Die Josef-Beuys-Gesamtschule führte 2006 das Projekt „Trainingsraum“ als festen Bestandteil des Unterrichtssystems ein, ein Projekt, das seitdem nicht nur das positive Profil der Schule schärft, sondern vor allem integraler Bestandteil des Bemühens um Gewaltprävention und „sprechendes Miteinander“ geworden ist. Der auch im Hauptberuf als Mediator und Verfahrensbeistand arbeitende Anselm Klatt unterstützt das erfolgreiche Projekt seit über drei Jahren ehrenamtlich und zieht eine überaus positive Bilanz. Wenn der Dampf unter dem…

Hinterlasse einen Kommentar

SoVar – soziale Verantwortung lernen. Ein Erfolgsprojekt wird sechzehn Jahre alt.

Es begann im Schuljahr 2002/2003 und beruht auf der Initiative von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hulda-Pankok-Gesamtschule und der Arbeiterwohlfahrt Düsseldorf (AWO). Schüler und Schülerinnen der 8. Klasse engagieren sich während eines unterrichtsverpflichtenden Praktikums in einer gemeinnützigen sozialen, kulturellen oder ökologischen Einrichtung und lernen dabei kommunikative Kompetenz und soziale Verantwortung. 2013 wurde das Projekt im bundesweiten Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ als herausragende Bildungsidee ausgezeichnet. Mittlerweile gibt es SoVar an vier…

Hinterlasse einen Kommentar

Wie kommt die Pedale wieder an das Rad?

In der Schülerfirma „Pedale“ werden Fahrräder aus der Nachbarschaft wieder flott gemacht. Die engagierten Schüler und Lehrer der Förderschule suchen handwerklich begabte Menschen, die ihnen in der Werkstatt helfen. Die „Pedale“ hat alles was man für die Reparaturen der Fahrräder braucht, nur helfende Hände fehlen noch. Pempelfort, mittwochs von 10.00 bis 13.15 Uhr. Nähere Informationen bei: Claudia Balkhausen, Tel.: 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Hinterlasse einen Kommentar