Zum Inhalt springen

Das Blog von MachMit Beiträge

Vortrag: Ehrenamtskarte – Wertschätzung des Ehrenamtes

Seit 2014 gibt es auch in Düsseldorf die landesweit gültige Ehrenamtskarte. Sie ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürger und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen. Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Karte die Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt nutzen, und zwar in allen beteiligten Kommunen in ganz NRW. Helma Wassenhoven, Leiterin des…

Einen Kommentar hinterlassen

Fortbildung Ehrenamt – „Alle Jahre wieder – Advent und Weihnachten“

Genau: Weihnachten steht vor der Tür! Und dann stehen bereits im November die ersten Überlegungen an: – Wie gestalten wir die Advents- und Weihnachtszeit in den Gruppen und Kreisen? – Wie können wir diese besondere Zeit im Kirchenjahr feiern und erleben? – Welche kreativen Umsetzungen in den Gruppen können wir anbieten? – Wie erreichen wir die Besucherinnen und Besucher mit ihren Erwartungen und Erinnerungen? Der Workshop „Advent und Weihnachten“ will…

Einen Kommentar hinterlassen

Wer kann bei Behördenangelegenheiten helfen?

Für einen syrischen Mann suchen wir einen männlichen Ehrenamtlichen der ihm bei Behördenangelegenheiten helfen kann. Er spricht gebrochen Deutsch und kann unsere Schrift nicht ausreichend lesen. Erklären was zu tun ist, Sortieren und Ordnung schaffen bei den Unterlagen, Termine im Überblick behalten und eventuelle Begleitung bei Behördengängen wären die Aufgaben. Einsatzort: Flingern oder Golzheim, 1x pro Woche, Zeit und Tag nach Absprache. Weitere Informationen bei Claudia Balkhausen, Tel. 73 53…

Einen Kommentar hinterlassen

2. Düsseldorfer Ehrenamtsmesse

Wofür schlägt Ihr Herz? ist das Motto der 2. Düsseldorfer Ehrenamtsmesse am Samstag den 06. Oktober 2018 auf dem Corneliusplatz in Düsseldorf. 60 Vereine und Organisationen stellen sich und ihre Arbeit vor. MachMit-Die Freiwilligenzentrale ist natürlich auch dabei, schauen Sie gerne vorbei! Hier kommen Sie zum Programm.

Einen Kommentar hinterlassen

Mentorinnen für Netzwerk W(iedereinstieg)

Wir suchen engagierte Frauen, die Zeit und Lust haben, als Mentorinnen für ca. 6 Monate geflüchtete Frauen auf ihrem Weg in das Berufsleben zu begleiten. Das Projekt ist als Tandem (1zu1) ausgelegt. Die geflüchtete Frau wird beraten und bei der Arbeitssuche motiviert, Voraussetzung für den Arbeitsmarkt werden geklärt, die Mentorinnen stehen im engen partnerschaftlichen Austausch mit der Frau. Sie geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen bei Bedarf weiter und ermutigen…

Einen Kommentar hinterlassen

Kita-Trödelmarkt am Samstag den 22. September, 9.00 bis 14.30 Uhr

Das Kita-Trödel-Fest hat eine liebgewonnen Tradition in der Kita. Groß und Klein würden sich über helfende Hände freuen. Suchen Sie sich etwas aus, hier wird Ihre Hilfe gesucht: – In der Cafeteria beim Kuchen- und Getränkeverkauf – Beim Waffel Backen – Beim Grillen – Betreuen der Hüpfburg für die Kleinen Mörsenbroich, 22. September von 9.00 bis 14.30 Uhr Wenn Sie gerne mit dabei sein möchten melden Sie sich bei Claudia…

Einen Kommentar hinterlassen

Denksport für den Mann

Für ein Gedächtnisangebot nur für Männer suchen wir Männer oder Frauen, die Interesse an einer ehrenamtlichen Aufgabe als Gedächtnistrainer/-in haben. Für das geplante Denksportangebot werden Sie im Rahmen einer kostenfreien Fortbildung vorbereitet. In den Seminaren erlernen Sie, wie das Gedächtnistraining speziell für Männer aufgebaut sein soll. Sie befassen sich mit den Grundlagen von Gedächtnistraining, warum geistige Aktivierung wichtig ist, welche Trainingsziele verfolgt werden und wie die Gedächtnisstunden aufgebaut sein sollten.…

Einen Kommentar hinterlassen

Ball der gemeinsamen Herzen (Teil 2) – „Gertis Stimmen“

Sie planen, entwickeln und proben seit einem halben Jahr. Und es ist fast genauso wie im Theater der Profis. Plötzlich fällt ein wichtiger Charakter aus, unvorhersehbare Problemchen müssen gelöst, Ideen und Pläne müssen geändert werden. Aber zum Glück gibt es die Fantasie und die ungebrochene Freude an der Sache. Und so arbeiten ein halbes Dutzend ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren seit einigen Monaten unter der Leitung der Theaterpädagogin Nadine Frensch und…

Einen Kommentar hinterlassen

Die Kunst des NEIN-Sagens

NEIN-Sagen fällt oft schwer, das JA ist meist schneller herausgerutscht, als wir denken können. In Gesprächen, in Übungen aus der Gestaltberatung und an Beispielen aus Ihrem Alltag erkunden wir, wieso es uns leichtfällt, JA zu sagen, und wann es besser wäre, ein NEIN zu wagen. An zwei aufeinander aufbauenden Terminen wird das eigene Gesprächsverhalten erforscht. Es werden neue Möglichkeiten, im Gespräch zu agieren, entdeckt und erprobt. Die Erkenntnisse aus dem…

Einen Kommentar hinterlassen