Zum Inhalt springen

Das Blog von MachMit Beiträge

Kann man Besuchen lernen?

Das Besuchen ist bei mir ein bisschen aus der Mode gekommen. Oft treffe ich Freunde und Bekannte nicht zu Hause sondern wir verabreden uns, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Wandern, Ausstellungen oder essen gehen. In der letzten Zeit habe ich immer mehr Lust bekommen andere wieder zu mir einzuladen oder wie eine Freundin sagt: „Lass uns einfach mal in der Küche sitzen und quatschen“. Organisiertes Besuchen in Kirchengemeinden unterscheidet sich…

Einen Kommentar hinterlassen

An seinem Geburtstag sollte niemand alleine sein

Joanna Haselwood ist Engländerin und vor 40 Jahren nach Deutschland gekommen. Eigentlich wollte sie hier nur ein halbes Jahr verbringen, um Deutsch zu lernen. „Aber dann bin ich halt hier geblieben“. Heute ist Düsseldorf die Stadt in der sie sich zu Hause fühlt und so kümmert sie sich auch um ihre Nachbarschaft. In der evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte sorgt sie dafür, dass niemand an seinem Geburtstag alleine ist. Ihr Team, das…

Einen Kommentar hinterlassen

Abdularahman hilft Menschen, die auf der Straße stehen

Die Wohnung von Abdularahman Al Abdullah ist nicht sehr groß. Ein Bett und ein Sofa passen gerade so hinein. In der Ecke steht ein Herd, auf dem Al Abdullah in einer kleinen Kanne Kaffee für seine Gäste aufbrüht. Arabischer Kaffee, der nach Kardamom schmeckt und die Lebensgeister weckt. Aus Höflichkeit trinkt der 22-Jährige meist eine Tasse mit. „Dabei bin ich gar kein Kaffeetrinker“, sagt er und lächelt. Al Abdullah ist…

Einen Kommentar hinterlassen

Begleiten von Senioren beim Surfen im Internet

Eine kleine Gruppen von Senioren trifft sich ein Mal in der Woche, um fit am PC zu werden. Die Senioren brauchen Hilfe und Begleitung beim Surfen im Internet, beim Briefeschreiben oder bei der Bildbearbeitung. Die Gruppe ist offen für andere Themenschwerpunkte wie Smartphone-Nutzung etc. Wenn Sie Lust und Zeit haben, sich zu engagieren, melden Sie sich bei: Claudia Balkhausen, Telefon 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de Zeiten: dienstags bis freitags von…

Einen Kommentar hinterlassen

Fortbildung für Ehrenamtliche: Gewaltfreie Kommunikation

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg In diesem Seminar erarbeiten wir die Prinzipien und die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte. Wir lernen, Urteile und Vorwürfe zu übersetzen und unsere Aufmerksamkeit auf Bedürfnisse und Werte zu richten. Es geht darum, die Aspekte in ihrer Bedeutung für ein konstruktives Miteinander auf einer tieferen Ebene zu verstehen und ihre Anwendung zu üben. Dienstag, 14. März 2017,…

Einen Kommentar hinterlassen