Zum Inhalt springen

Kategorie: Geschichten

Talkrunde Ehrenamt

Die Düsseldorfer Freiwilligenzentralen der Diakonie Düsseldorf und Caritas, vertreten durch Frau Claudia Balkhausen (Diakonie) und Maria Peters (Caritas) luden am 8. Mai 2019 zu einer ‚Talkrunde Ehrenamt’ in das Lambertushaus am Rhein. Zu Gast waren haupt- und ehrenamtliche Vertreter der drei Einrichtungen ‚Flughafenseelsorge’, ‚Fliedner Fachhochschule’ und des Vereins ‚Düsseldorf darstellen und vermitteln’. Die interessierten Besucher informierten sich über die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Tätigkeit und konnten sich im Vorfeld in lockerer…

Einen Kommentar hinterlassen

Voller Ambitionen!

Nicole Otterberg war Projektmanagerin bei EON. Das Ende der Berufstätigkeit mündete dann fast unmittelbar in einer selbstgewählten ehrenamtlichen Aufgabe. Und hier zeigte sich, wie wertvoll eine Institution wie die Freiwilligenzentrale der Diakonie Düsseldorf ist. Denn Nicole Otterberg war zu Anfang noch etwas unschlüssig in welche Richtung ein solches Ehrenamt gehen könnte. Möglich war vieles. „Mit einem Ehrenamt gibt man der Gesellschaft etwas zurück. Das klingt einfach und etwas platt, ist…

Einen Kommentar hinterlassen

„Lesen ist ein großes Wunder“

„Lesen ist ein großes Wunder“ – ein Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach. „Der Glückliche Löwe!“, sage ich, als ich die perfekt vorbereiteten Interviewzeilen Wolfgang Kochs lese. „Das Buch kenne ja sogar ich noch aus meiner Kindheit. ‚…eines Tages beschloss der glückliche Löwe, seinen Freunden in der Stadt einen Besuch abzustatten.’ Nein, Wolfgang Koch ist selbstverständlich kein Löwe (wiewohl er ebenfalls einen glücklichen Eindruck vermittelt). Aber seinen ‚Freunden’ in der Stadt…

Einen Kommentar hinterlassen

Die Wege sind das Ziel

Ein Kreis schließt sich Anne Losch hört Menschen gerne zu. Und sie erzählt gerne. Damit offenbart sie zwei in dieser Kombination nicht alltäglich anzutreffende, nette Charakterzüge, die sie für einen ehrenamtlichen Umgang mit anderen geradezu prädesdinieren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Mönchengladbach, wo sie auch konfirmiert wurde, in einer Kirche mit Namen Friedenskirche. Später zog es sie beruflich nach Düsseldorf, wo sie seit über 35 Jahren lebt und im Fashionhouse…

Einen Kommentar hinterlassen

Herzlichen Dank für Ihr Engagement

RUTH Eine kleine, fast wahre Weihnachtsgeschichte, von Monika Minder Als der alte Mann an einem nebligen Morgen die Strasse entlang spazierte, sah er plötzlich Ruth vor sich, die weggeworfene Pet-Flaschen und anderen Müll aufhob und in eine Tasche steckte. Als er neben ihr war, fragte er sie, warum sie das denn tue. Ruth blickte ihn seltsam an und sagte: „Das ist ganz einfach, weil Müll die Umwelt stark belastet und…

Einen Kommentar hinterlassen

Lotsen für den Weg aus den Untiefen des Alltags – Das „zentrum plus“ in Gerresheim

Die „zentren plus“ sind zweifellos das trägerübergreifende Netzwerk, wenn es um Fragen hinsichtlich des Lebens im Alter geht. Sie helfen dabei neue Kontakte zu finden und bieten mannigfaltige Unterstützung in vielen Lebenslagen und –fragen, die der Alltag in fortgeschrittenem Alter mit sich bringt. Eine Art primus inter pares stellt das „zentrum plus“ in Gerresheim dar, denn das Angebot hier ist überwältigend umfangreich. Das aktuelle Informations- und Programmheft weist sage und…

Einen Kommentar hinterlassen

5. Dezember – Internationaler Tag des Ehrenamtes

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz der Welt verändern. (Afrikanisches Sprichwort) Der Internationale Tag des Ehrenamtes ist ein jährlich am 5. Dezember abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen. In Deutschland ersetzt er den Tag des Ehrenamts, der früher am 2. Dezember begangen wurde. An diesem Tag…

Einen Kommentar hinterlassen

Mit offenem Ohr und helfenden Händen

Das Ernst-Lange-Haus der Diakonie Düsseldorf/Hassels. Seit 2012 ein Ort der Orientierung und Hilfe mannigfaltiger Art für alle diejenigen, die neu im Stadtteil wohnen, Hilfe nicht nur bei der Kindererziehung suchen, Deutsch lernen möchten, oder einfach einmal einen netten Nachbarn treffen wollen. Familienbildung und kultureller Austausch sind zentrale Punkte im Angebot des Bürgerzentrums, dessen Leiterin seit 2012 Barbara Dully ist. Schwierige Verhältnisse in einer sich verändernden Situation Im Umfeld der ehemaligen…

Einen Kommentar hinterlassen

Ball der gemeinsamen Herzen (Teil 2) – „Gertis Stimmen“

Sie planen, entwickeln und proben seit einem halben Jahr. Und es ist fast genauso wie im Theater der Profis. Plötzlich fällt ein wichtiger Charakter aus, unvorhersehbare Problemchen müssen gelöst, Ideen und Pläne müssen geändert werden. Aber zum Glück gibt es die Fantasie und die ungebrochene Freude an der Sache. Und so arbeiten ein halbes Dutzend ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren seit einigen Monaten unter der Leitung der Theaterpädagogin Nadine Frensch und…

Einen Kommentar hinterlassen

Geschichten wie Spiegelscherben

Die Goldenen Zwanziger. Die dunklen Dreißiger Jahre. Die Unmenschlichkeit eines Krieges. Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Lange Vergangenes mit Alltäglichem, das heute manchmal fremd anmutet. Ältere Menschen können davon erzählen. Und damit diese Erinnerungsschätze nicht verloren gehen, rief der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Düsseldorf bereits 2007 das Projekt „Geschichtsschreiber“ ins Leben. Seniorinnen und Senioren, nicht selten jenseits der Achtzig, erzählen aus ihrem Leben. Ehrenamtliche „Chronisten“ hören zu und schreiben das Erzählte auf. So entstanden…

Einen Kommentar hinterlassen