Zum Inhalt springen

Der Zugang zu Sozialleistungen

Geflüchtete Menschen unterstützen

Das Seminar setzt an der Schnittstelle zwischen dem Sozial- und dem Ausländerrecht an. Dargestellt werden die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet des Flüchtlingssozialrechts, wobei es maßgeblich um die Ansprüche von Staatsangehörigen aus Nicht-EU-Staaten gehen wird. Gegenstand sind dementsprechend Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Familienleistungen sowie Leistungen der Ausbildungs- und Arbeitsförderung. Insbesondere die in der Praxis der ehrenamtlichen Tätigkeit auftretenden Schwierigkeiten werden betrachtet und diskutiert.

Hierzu können die Teilnehmenden eigene Erfahrungen und Fallbeispiele einbringen. Im Seminar bereitgestellte Materialien und Arbeitshilfen sollen die praktische Arbeit erleichtern. Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, erhalten in diesem kostenfreien Seminar Informationen aus erster Hand und erlangen mehr Sicherheit im Umgang mit Geflüchteten.

Donnerstag, 22. April 2021, 10.00 – 13.00 Uhr
Referentin: Prof. Dr. Daniela Evrim Öndül

Sie möchten sich anmelden? Bitte Schreiben Sie eine Mail an:
fortbildung.ehrenamt@diakonie-duesseldorf.de

Foto:Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.