Zum Inhalt springen

Grundkurs für ehrenamtliche Hospizarbeit startet bald…

Die Hospizarbeit zählt zu den stärksten bürgerschaftlichen Bewegungen in Deutschland. Hier begegnen sich beruflich und ehrenamtlich engagierte Menschen und arbeiten im Sinne einer besseren Versorgung von sterbenskranken Menschen sowie bei der Begleitung von Trauernden.

Grundlegend für die Hospizarbeit ist die Vorstellung, dass Sterben ein Teil des Lebens ist und die Suche, wie wir alle zusammen und jede Einzelne – jeder Einzelne, einen respektvollen und achtsamen Umgang finden können.

Wer sich für die ehrenamtliche Sterbebegleitung interessiert ist herzlich eingeladen am Grundkurs in Garath teilzunehmen.
Der Kurs startet am 25. September mit 8 Terminen (4 Mittwochabende jeweils 18.00 bis 21.00 Uhr und 4 Samstage 9.30 bis 16.00 Uhr).
Bitte vereinbaren Sie vorab ein Kennenlerngespräch mit den Koordinatorinnen, eine Teilnahme am Kurs ist sonst nicht möglich.

Nähere Informationen bei Claudia Balkhausen, Tel. 0211 / 73 53 362
oder per Mail: claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere