Zum Inhalt springen

Flughafenseelsorge sucht neue Ehrenamtliche

Die Flughafenseelsorge ist ein Angebot der evang. und der kath. Kirchen in Düsseldorf für alle Menschen am Flughafen – für Reisende, Besucher*innen, Gestrandete und Flughafen-Angestellten. Die Mitarbeitenden helfen unabhängig von Religion, Geschlecht oder Nationalität und sind absolut verschwiegen.

Rund 20 Mio Fluggäste reisen jährlich von Düsseldorf Airport aus in die ganze Welt. Sie und ihre Abholenden, die Besucher*innen der Läden und Restaurants, aber auch die Gestrandeten und die Angestellten im Flughafen sind unsere Gemeinde. Als Ehrenamtliche der Flughafenseelsorge gehen Sie mit offenen Augen und Ohren durch das Terminal – sowohl im öffentlichen als auch im Sicherheitsbereich. Sie schauen, ob Menschen Angst haben, unruhig oder traurig sind, sie gehen auf sie zu und bieten sich und ihre Zeit an. Denn ein Gespräch löst oft die Anspannung, so dass sich neue Perspektiven eröffnen. Sie sind eingebunden in ein Team von z.Zt. 30 Ehrenamtlichen und 2 Hauptamtlichen. Sie repräsentieren die evang. und die kath. Kirchen in Düsseldorf und engagieren sich an einem der internationalsten Orte der Region. Wir freuen uns auf Sie!

Welche Voraussetzungen brauchen Sie?
Eine Seelsorge-Ausbildung – Start der Ausbildung über 6 Monate ist Samstag der 30. März 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr oder Samstag der 27. April 2019, 10.00 bis 16.00 Uhr.
Menschenfreundlichkeit, Interesse an Menschen mit anderen Lebensentwürfen, auf Fremde zugehen und sie ansprechen können, Frustrationstoleranz – wenn die Ansprache nicht gewollt ist, körperliche und psychische Gesundheit, selbständiger Einsatz, positive Einstellung zur Kirche, da Sie als kirchlicher Mitarbeitender unterwegs sind. Alter zwischen 18 und 70 Jahren, Deutsch und gerne andere Sprachen.

Einsatzzeiten nach der Ausbildung: 2x im Monat, oder nach Absprache zwischen montags bis freitags zwischen 7.00 und 19.00 Uhr, samstags oder sonntags 10.00 bis 16.00 Uhr.

Was bietet die Seelsorge mir?
Schulung, alle 6 Wochen Supervision, Sicherheitsschulung und Parkausweis des Flughafens, hauptamtliche Ansprechpartner während des Einsatzes und darüber hinaus, Sommerfest, Dankeschön-Essen, Weihnachtsgeschenk und Geburtstagsgruß.

Sie möchten dabei sein? Melden Sie sich per Mail bei: claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de oder rufen Sie an unter Tel. 0211/ 73 53 362

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere