Zum Inhalt springen

Körpersprache – die Grammatik der Gefühle

Probleme lösen im Rollenspiel

Dieses Seminar ist etwas Besonderes: Wir blicken nicht auf ein Problem oder eine zu erlernende Fähigkeit. Im Mittelpunkt steht eine Lösungsstrategie – das theatralische Erspielen von Lösungen, das Hören auf die Körpersprache. Auch im Ehrenamt kommt es vor, dass ein Bauchgrummeln, ein Unwohlfühlen darauf hinweisen: Hier stimmt irgendetwas nicht. Der Körper spricht, aber der Verstand kann das „Irgendetwas“ nicht genau benennen.

Im Rollenspiel wird die Szene „Mein Ehrenamt mit Bauchgrummeln“ so inszeniert, dass wieder Freude entsteht. Die Rolle wird anders gespielt, das Bauchgrummeln geht, ohne dass das Problem ausdiskutiert werden muss. Alle Teilnehmenden nutzen die Freiheit des Spielraums und probieren, wie es ihnen ergeht, wenn sie einmal etwas anders sind. Ohne Risiko – es ist ja nur Theater. Und alle können für sich mitnehmen, was sie im echten Leben vielleicht anders machen möchten. Für weniger Bauchgrummeln und mehr Freude am Ehrenamt.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10.00 bis 13.00 Uhr, Platz der Diakonie 2a. Die Veranstaltung steht allen Ehrenamtlich kostenfrei offen. Eine schriftliche Anmeldung bei claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de ist erforderlich.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere