Zum Inhalt springen

Monat: August 2018

Kita-Trödelmarkt am Samstag den 22. September, 9.00 bis 14.30 Uhr

Das Kita-Trödel-Fest hat eine liebgewonnen Tradition in der Kita. Groß und Klein würden sich über helfende Hände freuen. Suchen Sie sich etwas aus, hier wird Ihre Hilfe gesucht: – In der Cafeteria beim Kuchen- und Getränkeverkauf – Beim Waffel Backen – Beim Grillen – Betreuen der Hüpfburg für die Kleinen Mörsenbroich, 22. September von 9.00 bis 14.30 Uhr Wenn Sie gerne mit dabei sein möchten melden Sie sich bei Claudia…

Hinterlasse einen Kommentar

Denksport für den Mann

Für ein Gedächtnisangebot nur für Männer suchen wir Männer oder Frauen, die Interesse an einer ehrenamtlichen Aufgabe als Gedächtnistrainer/-in haben. Für das geplante Denksportangebot werden Sie im Rahmen einer kostenfreien Fortbildung vorbereitet. In den Seminaren erlernen Sie, wie das Gedächtnistraining speziell für Männer aufgebaut sein soll. Sie befassen sich mit den Grundlagen von Gedächtnistraining, warum geistige Aktivierung wichtig ist, welche Trainingsziele verfolgt werden und wie die Gedächtnisstunden aufgebaut sein sollten.…

Hinterlasse einen Kommentar

Ball der gemeinsamen Herzen (Teil 2) – „Gertis Stimmen“

Sie planen, entwickeln und proben seit einem halben Jahr. Und es ist fast genauso wie im Theater der Profis. Plötzlich fällt ein wichtiger Charakter aus, unvorhersehbare Problemchen müssen gelöst, Ideen und Pläne müssen geändert werden. Aber zum Glück gibt es die Fantasie und die ungebrochene Freude an der Sache. Und so arbeiten ein halbes Dutzend ehrenamtliche Seniorinnen und Senioren seit einigen Monaten unter der Leitung der Theaterpädagogin Nadine Frensch und…

Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst des NEIN-Sagens

NEIN-Sagen fällt oft schwer, das JA ist meist schneller herausgerutscht, als wir denken können. In Gesprächen, in Übungen aus der Gestaltberatung und an Beispielen aus Ihrem Alltag erkunden wir, wieso es uns leichtfällt, JA zu sagen, und wann es besser wäre, ein NEIN zu wagen. An zwei aufeinander aufbauenden Terminen wird das eigene Gesprächsverhalten erforscht. Es werden neue Möglichkeiten, im Gespräch zu agieren, entdeckt und erprobt. Die Erkenntnisse aus dem…

Hinterlasse einen Kommentar

English Conversation

Ein Englischkurs für Fortgeschrittene sucht dringend eine neue Kursleitung. Zwischen vier und sieben Teilnehmer nehmen regelmäßig dieses Angebot wahr. Hauptsächlich geht es bei den Treffen der Langzeitarbeitslosen Menschen um die Konversation. Die Gruppe trifft sich dienstags von 13.30 bis 14.30 Uhr in Eller. Wer sich angesprochen fühlt meldet sich bitte bei Claudia Balkhausen, Tel. 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Hinterlasse einen Kommentar

Sortieren und Kopieren – kein Problem?

Wir suchen Ehrenamtliche die Spaß an einfachen Büroaufgaben haben. Die Aufgaben wären: Kopien erstellen, Pflege der Ablage, Vorbereiten von Versand und Namensschildern, Unterstützung bei der Vorbereitung von Veranstaltungen. Für die Aufgaben benötigen Sie keine PC-Kenntnisse. Flingern, einmal pro Woche für ca. 2 bis 3 Stunden, mo. bis do. zwischen 8.30 bis 15.00 Uhr. Wenn Sie das nette Team und die Aufgabe kennenlernen möchten, melden Sie sich bitte bei Claudia Balkhausen,…

Hinterlasse einen Kommentar

ArrivalAid – Hilfe im Dschungel einer fremdländischen Bürokratie

ArrivalAid ist eine gemeinnützige Organisation, die Flüchtlinge/Asylsuchende auf dem Weg in die Integration begleitet und unterstützt. In zwei parallel laufenden Projekten – der ArrivalAid Anhörungs- und Klagebegleitung an den Standorten München, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Köln sowie der ArrivalAid Integrationsbegleitung am Standort München werden ehrenamtliche Mitarbeiter qualifiziert und umfangreich eingearbeitet und geschult, um dann die Asylsuchenden bestmöglich auf ihren Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vorzubereiten und ihnen…

Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag – Ambulanter Hospizdienst im Pflegeheim

Am 07.09.2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr stellt sich Ihnen der Ambulante Hospizdienst in Pflegeheime vor. Eine ganz besondere Aufgabe ist es, ältere Menschen und Menschen mit Demenz in ihrer Sterbephase zu begleiten. Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter geben den Menschen Zeit, sind Gesprächspartner und schenken allein durch ihr „Da sein“ Trost. Ebenso sind sie für Angehörige da, wenn diese eines Zuspruchs bedürfen oder Entlastung benötigen. Unserer Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter werden in…

Hinterlasse einen Kommentar