Zum Inhalt springen

Monat: Juli 2018

Geschichten wie Spiegelscherben

Die Goldenen Zwanziger. Die dunklen Dreißiger Jahre. Die Unmenschlichkeit eines Krieges. Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Lange Vergangenes mit Alltäglichem, das heute manchmal fremd anmutet. Ältere Menschen können davon erzählen. Und damit diese Erinnerungsschätze nicht verloren gehen, rief der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Düsseldorf bereits 2007 das Projekt „Geschichtsschreiber“ ins Leben. Seniorinnen und Senioren, nicht selten jenseits der Achtzig, erzählen aus ihrem Leben. Ehrenamtliche „Chronisten“ hören zu und schreiben das Erzählte auf. So entstanden…

Hinterlasse einen Kommentar

Kleines Amt, großes Glück

Den Mittwoch hat Carmen Skladny für ältere Menschen reserviert. Meist sind es kleine Dinge, die den Unterschied machen, heißt es. Und bei Carmen Skladny sind es die „klitzekleinen“, wie sie es nennt. Sie hebt den rechten Zeigefinger und Daumen, sodass nur ein winziger Spalt zu sehen ist, um anzudeuten, worüber sie redet: ihr Ehrenamt. Eigentlich sei es nicht der Rede wert, weil sie sich nur zwei Stunden pro Woche engagiere.…

Hinterlasse einen Kommentar