Zum Inhalt springen

Monat: Mai 2018

Fit für die Schule – Ein ambitioniertes Projekt sucht ambitionierte Mitstreiter*innen

Anfang letzten Jahres rief die Diakonie Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Sparda-Bank West das Projekt ‚Fit für die Schule’ ins Leben. In Kooperation mit mittlerweile fünf Kindertagesstätten werden vor allem Flüchtlingskinder ohne Kindergartenplatz unter haupt- und ehrenamtlicher Anleitung auf ihren bevorstehenden Schulalltag vorbereitet. Projektleiterin seit Januar 2018 ist Jana Freyaldenhoven. Für Flüchtlingskinder ist das Leben in oft wechselnden Unterkünften ohne Lern- und Spielmöglichkeiten und mit zu Anfang fehlenden…

Hinterlasse einen Kommentar

Wunderkammern im Bahnhofsquartier

Wir suchen die Unterstützung von Menschen, die in unserer Wunderkammerausstellung Gastgeber/innen für die Besucher/innen sind und ihnen ein wenig von ihr erzählen möchten. Im Mittelalter und in der Renaissance wurden in Wunderkammern interessante natürliche Objekte und kunstfertige oder künstlerische Produkte gesammelt, um Staunen hervorzurufen, Wissen zu erweitern und Macht zu demonstrieren. Ausgewählt wurden die Exponate nach ihrer Unverwechselbarkeit und ihrem exotischen Charakter. Je einzigartiger und wundersamer die Objekte und die…

Hinterlasse einen Kommentar

Fortbildung Ehrenamt: Freude und Abwechslung für ältere Menschen – Auf die kreative Art

Senioren wollen gerne ihr Gedächtnis trainieren, sich bewegen und vor allem Freude am Leben finden. Dies verbessert die Lebensqualität, stärkt das Selbstwertgefühl, bringt Abwechslung und Vergnügen. Wir zeigen, wie Sie und die von Ihnen betreuten Menschen mit leichten Gedächtnisübungen und vorsichtigen Bewegungsangeboten bis hin zum flotten Sitztanz gemeinsam Spaß haben können. Sie üben eine Choreographie für einen Sitztanz ein, sodass Sie beim nächsten Besuch im Pflegeheim, in der Tagespflege oder…

Hinterlasse einen Kommentar

Zeit, Anteilnahme und Gesellschaft

Im kommenden Jahr begeht das Wichern-Haus sein zehnjähriges Jubiläum am Platz der Diakonie. 2009 erfolgte der Umzug vom Kamper Weg in Vennhausen in die modernen und ansprechenden Räume des Neubaus in Flingern. Seit 2012 ist Maka Gogiberidze (links im Bild) als Sozialarbeiterin im Wichern-Haus beschäftigt. Über dies betreut sie als Ehrenamtskoordinatorin augenblicklich achtundzwanzig ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Das Haus bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ausschließlich Einzelzimmer an (86 vollstationäre Pflegeplätze…

Hinterlasse einen Kommentar