Zum Inhalt springen

Menschen mit Demenz begegnen – Haltung und Kommunikation

Wer mit Menschen mit Demenz umgeht, kann immer wieder Situationen erleben, die befremdlich erscheinen oder Ratlosigkeit hervorrufen. Wie kommt es zu diesen „merkwürdigen“ Verhaltensweisen? Wie verhalte ich mich in so einer Situation? Was kann ich tun, um sogenanntem „herausforderndem Verhalten“ vorzubeugen? Diesen Fragen wollen wir uns widmen, indem wir Ihr Grundlagenwissen zur Demenz auffrischen, Sie mit fachlichen Ansätzen und Methoden bekannt machen und Ihnen den „Demenz-Knigge“ vorstellen.
Die Basis dafür bildet die Erkenntnis, dass es im Umgang mit Menschen mit Demenz weniger um ein umfangreiches Fachwissen geht als um eine verstehende und zugewandte Haltung.
Die Veranstaltung richtet sich an alle, die ehrenamtlich Menschen mit Demenz betreuen und/oder sich in Pflegeheimen engagieren.

Referentinnen: Britta Keil und Julia Richarz
Wann: Freitag, 09. März 2018, 10.00 – 13.00 Uhr, Wo: Diakonie Düsseldorf Platz der Diakonie 2a, Tagungsraum 40233 Düsseldorf-Flingern.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Ihre Schriftliche Anmeldung ist erforderlich: petra.frank@diakonie-duesseldorf.de

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere