Zum Inhalt springen

Monat: Januar 2018

VHS Informationsveranstaltung 21.02.2018

Noch nicht das passende Ehrenamt gefunden? MachMit – Die Freiwilligenzentrale der Diakonie Düsseldorf und Impuls, die Freiwilligenagentur der Caritas stellen sich Ihnen vor. Sie haben Talente und Interessen, die Sie sinnvoll einbringen möchten? Sie möchten gestalten und anpacken, sich weiterentwickeln und mit interessanten Menschen zusammenkommen? Sie möchten mehr über das Ehrenamt erfahren? Beide Freiwilligenzentralen bieten Ihnen mehr als 400 Einsatzmöglichkeiten in Schulen, Kindergärten, Altenzentren, Flüchtlings- und Behindertenhilfe, Umwelt und Kultur…

Hinterlasse einen Kommentar

Spielen Sie Veeh-Harfe?

Unsere Seniorinnen und Senioren mögen Musik und freuen sich über musikalische Menschen die sie besuchen und für sie musizieren. Wenn Sie eine Veeh-Harfe haben, sind Sie in Bilk herzlich willkommen.Nähere Informationen bei: Claudia Balkhausen, Tel.: 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Hinterlasse einen Kommentar

Zwei große Kaffee und ein Mittagessen

Möchten Sie in der Altstadt einmal hinter der Theke stehen? Unsere Tagesstätte für wohnungslose Menschen sucht Ehrenamtliche, die an den Wochenende helfen möchten. Zu Ihren Aufgaben gehört es, unseren Gästen Getränke, Snacks und Tafelspenden auszugeben. Außerdem freuen sich unsere Gäste immer über ein kurzes Gespräch und ein offenes Ohr. Altstadt, Häufigkeit und Zeit nach Absprache, samstags und/oder sonntags von 8.00 bis 12.00 oder von 12.00 bis 16.00. Nähere Informationen bei:…

Hinterlasse einen Kommentar

Die Gastgeberin Marion Recknagel bringt im Kiosk an der Bergerkirche die Menschen miteinander ins Gespräch

Als die E-Mail in ihrem Postfach eintraf, war von einem mobilen Büdchen die Rede. Und dass Marion Recknagel im Innenhof der Bergerkirche ein Ehrenamt übernehmen könnte – genauso, wie sie es sich gewünscht hatte. Die Kirche in der Altstadt kannte sie. Aber ein Büdchen? Aus dem Ruhrgebiet, ihrer Heimat, waren ihr die vielen Buden bekannt, die es dort gibt. „Geh mal zur Bude ne Cola holen, heißt es oft“, sagt…

Hinterlasse einen Kommentar