Zum Inhalt springen

Besuchs-Tandems in der Nachbarschaft – Raum Grafenberg

Das Projekt Nachbarschaft stiften hat zum Ziel das Miteinander von Jung und Alt zu fördern, die Nachbarschaftshilfe zu stärken und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen.
Wir suchen Freiwillige, die sich vorstellen können, Zeit mit einem älteren Menschen zu verbringen. Sei es um sich zu unterhalten, gemeinsam Kaffee zu trinken oder etwas zu spielen. Natürlich sind auch gemeinsame Spaziergänge möglich. Dafür möchten wir Besuchs-Tandems gründen. Die Freiwilligen besuchen ihren älteren Menschen zu Hause in seiner Wohnung im Stadtteil oder im Seniorenzentrum. Wie oft die Tandems sich sehen bleibt ihnen überlassen.
Das Projekt bietet vor Beginn der Tätigkeit ein Kommunikationstraining an, um die Freiwilligen bestmöglich vorzubereiten. Start ist der 19.09. Eine Anmeldung ist bis Mitte September notwendig. Das Training beinhaltet ca. 10 Abendveranstaltungen von 1,5-2,5 Stunden zu den Themen Kontaktaufnahme, Kommunikation, Konflikt, Demenz, und weitere.
Lust mitzumachen? Melden Sie sich bei: Claudia Balkhausen, Tel.: 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere