Zum Inhalt springen

Das Blog von MachMit Beiträge

Grundkurs für ehrenamtliche Hospizarbeit startet bald…

Die Hospizarbeit zählt zu den stärksten bürgerschaftlichen Bewegungen in Deutschland. Hier begegnen sich beruflich und ehrenamtlich engagierte Menschen und arbeiten im Sinne einer besseren Versorgung von sterbenskranken Menschen sowie bei der Begleitung von Trauernden. Grundlegend für die Hospizarbeit ist die Vorstellung, dass Sterben ein Teil des Lebens ist und die Suche, wie wir alle zusammen und jede Einzelne – jeder Einzelne, einen respektvollen und achtsamen Umgang finden können. Wer sich…

Einen Kommentar hinterlassen

Bistro „Tante Käthe“

Das Bistro „Tante Käthe“ ist ein beliebter und lebendiger Treffpunkt für die Bewohnerinnen und Bewohner einer Senioreneinrichtung. Kaffee & Kuchen und Gespräche beleben die Atmosphäre im Haus. Das Ehrenamts-Team würde sich über weitere Unterstützung im Bistro freuen. Für einen netten Plausch findet sich dabei immer Zeit. Bilk, 1x in der Woche, donnerstags 14.30 bis 17.00 Uhr, samstags oder sonntags von 14.30 bis 18.00 Uhr. Wer Lust hat mitzumachen meldet sich…

Einen Kommentar hinterlassen

Hilfe bei der Lebensmittelausgabe

Das Team der wöchentlichen Lebenmittelausgabe sucht helfende Hände. Die Lebensmittel werden an Familien mit Kindern und an Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren ausgeben. Rath, mittwochs 8.30 bis 13.30 Uhr Wer Fragen hat oder helfen möchte meldet sich bitte bei: Claudia Balkhausen, Tel. 0211 73 53 362 oder per Mail: claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Einen Kommentar hinterlassen

Lebensgeschichten erzählen – Erinnerungen bewahren! Geschichtsschreiber gesucht

Wir suchen Menschen, die helfen, den Erinnerungsschatz älter Menschen zu heben: Die „Geschichtsschreiber*innen“ besuchen ältere Menschen zu Hause, lassen sich deren Geschichte(n) erzählen und schreiben sie auf. Der Text wird dann als persönliches Buch zwei Mal, jeweils für Erzählenden und Schreibenden, gedruckt. Die eigene Lebensgeschichte in schriftlicher Form – das ist das besondere Geschenk, das Sie den Besuchten machen. Umgekehrt beschenken die Erzählenden Sie mit der Möglichkeit, Geschichte einmal anders…

Einen Kommentar hinterlassen

Stärken, fördern, Chancen geben

Seit Juni 2012 betreibt die Arche in Düsseldorf-Wersten eine Freizeiteinrichtung für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, sowie eine Kindertagesstätte für Kinder von 0 bis 6 Jahren. Ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden bietet dabei ein umfangreiches und vielseitiges Programm, bestehend aus Freizeitangeboten wie Workshops, Kinderpartys, Geburtstagsfeiern, Kunst- und Gitarrenkursen, Billard, Kickerspielen und gemeinsamen Ausflügen an. Josefine Ernst studiert Anglistik und Romanistik im 4. Semester und im…

Einen Kommentar hinterlassen

Musik liegt in der Luft…

Unsere Seniorinnen und Senioren würden sich freuen, wenn Sie einmal im Monat sie besuchen und für sie musizieren. Am besten mit einem Instrument was Sie mit auf die Wohnbereiche und auf die Zimmer nehmen können. Sie und Ihre Musik sind herzlich Willkommen. Flingern, einmal im Monat, Tag und Zeit nach Absprache. Nähere Informationen bei Claudia Balkhausen, Tel. 0211 7353-362 oder per Mail: claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Einen Kommentar hinterlassen

Talkrunde Ehrenamt

Die Düsseldorfer Freiwilligenzentralen der Diakonie Düsseldorf und Caritas, vertreten durch Frau Claudia Balkhausen (Diakonie) und Maria Peters (Caritas) luden am 8. Mai 2019 zu einer ‚Talkrunde Ehrenamt’ in das Lambertushaus am Rhein. Zu Gast waren haupt- und ehrenamtliche Vertreter der drei Einrichtungen ‚Flughafenseelsorge’, ‚Fliedner Fachhochschule’ und des Vereins ‚Düsseldorf darstellen und vermitteln’. Die interessierten Besucher informierten sich über die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Tätigkeit und konnten sich im Vorfeld in lockerer…

Einen Kommentar hinterlassen

Voller Ambitionen!

Nicole Otterberg war Projektmanagerin bei EON. Das Ende der Berufstätigkeit mündete dann fast unmittelbar in einer selbstgewählten ehrenamtlichen Aufgabe. Und hier zeigte sich, wie wertvoll eine Institution wie die Freiwilligenzentrale der Diakonie Düsseldorf ist. Denn Nicole Otterberg war zu Anfang noch etwas unschlüssig in welche Richtung ein solches Ehrenamt gehen könnte. Möglich war vieles. „Mit einem Ehrenamt gibt man der Gesellschaft etwas zurück. Das klingt einfach und etwas platt, ist…

Einen Kommentar hinterlassen

Start der Ausbildungsreihe – Ambulante Hospizbegleitung

„Das Sterben begleiten – dem Leben zuliebe.“ Die Hospizbegleiter*innen in stationären Seniorenpflegeeinrichtungen besuchen und begleiten Menschen in deren letzten Lebensphase. Sie schenken ihnen Zeit, Aufmerksamkeit und geben auch den Angehörigen Zuspruch. Auf diese anspruchsvolle Aufgabe werden Sie im Rahmen einer Ausbildungsreihe vorbereitet – Start ist der 06. Juli 2019. Nähere Informationen und Beratung bei: Claudia Balkhausen, Tel. 0211 73 53 362, claudia.balkhausen@diakonie-duesseldorf.de

Einen Kommentar hinterlassen

„Lesen ist ein großes Wunder“

„Lesen ist ein großes Wunder“ – ein Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach. „Der Glückliche Löwe!“, sage ich, als ich die perfekt vorbereiteten Interviewzeilen Wolfgang Kochs lese. „Das Buch kenne ja sogar ich noch aus meiner Kindheit. ‚…eines Tages beschloss der glückliche Löwe, seinen Freunden in der Stadt einen Besuch abzustatten.’ Nein, Wolfgang Koch ist selbstverständlich kein Löwe (wiewohl er ebenfalls einen glücklichen Eindruck vermittelt). Aber seinen ‚Freunden’ in der Stadt…

Einen Kommentar hinterlassen